L'Oréal Paris Revitalift - Waschgel und Toner mit Glykolsäure

 - Werbung -

L'Oréal Paris Revitalift - Waschgel und Toner mit Glykolsäure

Ich teste zur Zeit zwei Gesichtspflege-Neuheiten von L'Oréal Paris aus, und zwar handelt es sich um das Revitalift hautbilderneuerndes Waschgel mit 3,5% Glykolsäure und dem Revitalift 5% pure Glykolsäure Peeling Toner, denn dieses Duo soll eine tolle und auch unkomplizierte Kombination sein um einen natürlichen Glow und ebenmäßigen Teint zu bekommen.

Die Produkte enthalten Glykolsäure, dies ist ein bewährter Wirkstoff für eine sanfte und gleichmäßige Exfoliation der Haut. Sie löst die zellulären Verbindungen zwischen abgestorbenen Hautzellen auf und beschleunigt so den Hauterneuerungsprozess.

L'Oréal Paris Revitalift  - Hautbilderneuernden Waschgel

L'Oréal Paris Revitalift  - Hautbilderneuernden Waschgel

L'Oréal Paris Revitalift  - Hautbilderneuernden Waschgel
Das Waschgel verwende ich täglich morgens und abends. Die Konsistenz ist etwas fester und man benötigt nur einen Klecks für die Reinigung, somit hält das Waschgel sehr lange. Das Gel hat einen dezenten Duft, der sehr angenehm ist und nicht störend.

Es sind 3,5% Glykolsäure enthalten, ich war zuerst skeptisch, ob dieses Produkt denn einen Peelingeffekt hat, denn es sind keine Peelingkörner enthalten. Aber bereits nach der ersten Anwendung, habe ich direkt gemerkt, dass es trotzdem die Haut peelt.

Ich habe eine leicht empfindliche Haut und ich vertrage es sehr gut, ohne dass meine Haut gereizt wird oder brennt. 


L'Oréal Paris Revitalift - Peeling Toner

L'Oréal Paris Revitalift - Peeling Toner

L'Oréal Paris Revitalift - Peeling Toner

Der Toner mit 5% Glykolsäure ist auch für die empfindliche Haut geeignet und klang perfekt für meinen Hauttyp, sodass ich diesen unbedingt ausprobieren wollte.

Ich verwende den Toner nur am Abend nach meiner Gesichtsreinigung. Ich verteile das Produkt mit einem Wattebausch auf dem Gesicht. Das tolle an dem Toner ist, dass meine Haut einen zusätzlichen Feuchtigkeits- und Frischekick dank Wassermelonenextrakten und Aloe Vera erhält.

Auch den Toner vertrage ich sehr gut und meine Haut wird dadurch ebenfalls nicht gereizt.

Im Anschluss trage ich meine Nachtcreme noch auf. Ganz wichtig ist, dass man am Morgen eine Tagespflege mit einem LSF von mindestens 30 verwendet.

L'Oréal Paris Revitalift - Waschgel und Toner mit Glykolsäure

Fazit
Mir gefällt dieses Gesichtspflege-Duo richtig gut. Ich verwende die beiden Produkte nun seit über einer guten Woche täglich und mein Hautbild ist schon etwas feiner geworden. Meine Haut fühlt sich weich und gepflegt an und wirkt nicht mehr so fahl wie zuvor. Aus meiner Sicht sind beide Produkte sehr empfehlenswert.








P.S. Momentan habe ich wegen der DSGVO die Kommentarfunktion deaktiviert.

-->