Degustabox - Januar 2020 - unboxing

- Werbung -

Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Hallo ihr Lieben,

die erste Degustabox in diesem Jahr hat mich vor einer Woche erreicht und ich war schon total gespannt auf den Inhalt und stelle euch auch direkt den Inhalt der Box etwas näher vor.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Friya - Snacking Drink // UVP 1,99 €
Das Getränk enthält Basilikum- und Chia-Samen und ist vegan und frei von Konservierungsstoffen.
Ich hatte bereits in der Vergangenheit 2-3 andere Getränke von Friya und ich muss ehrlich sagen, mein Geschmack ist es leider überhaupt nicht.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Dr. Oetker - Vitalis SuperMüsli ohne Zuckerzusatz // UVP 3,99 €
Die Vitalis Müslis von Dr. Oetker mag ich sehr gerne, diese Sorte kannte ich noch gar nicht. Das
Müsli enthält keinen zugesetzten Zucker und hat daher einen dezent süßen Geschmack. Mir hat diese Sorte sehr gut geschmeckt.


Bad Heilbrunner - Immun Aktiv Tee // UVP 2,79 €
Dieser Kräutertee hat einen fein-herben Geschmack durch die enthaltene Echinacea mit der fruchtigen Note von Holunderbeeren. Der Tee kann mit heißen oder kaltem Wasser übergossen werden und kann direkt getrunken werden. Ich mag diesen Tee sehr gerne.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Kotányi - Veggy Gewürzkreation // UVP 1,79 €
Diese Gewürzkreation enthält kein Salz und soll vielseitig einsetzbar sein und ideal für fleischlose Gerichte sein. Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es klingt sehr interessant und ich werde es noch ausprobieren.

Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Houdek - Kabanos mit Käse // UVP 2,49 €
Die Kabanos Würstchen sind mit Käse aus Heumilch. Ich mag generell so etwas nicht, aber mein Mann fand sie super lecker.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Eden - Happy Bowl Koch-Set // UVP 4,49 €
Dieses Kochset soll einen in die Veggie-Welt entführen. Solch ein Set enthält eine fertig gewürzte Kohlenhydratbasis, eine authentische Sauce und ein crunchy Topping. Die Box klingt spannend und ich werde es demnächst ausprobieren.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Dream & Joya // UVP 1,95 €
Diese Milchalternative enthält weder zugesetzten Zucker noch andere Süßungsmittel und kann pur getrunken werden, aber auch u.a. im Müsli, zum Kochen und Backen verwendet werden. Es schmeckt für mich etwas gewöhnungsbedürftig.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Appel - Kater Frühstück // UVP 1,49 €
Der Fisch aus der Dose ist leider gar nicht mein Fall, daher habe ich es nicht ausprobiert und direkt weiter verschenkt.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Lühders Qualitiy // UVP 0,99 €
Hier handelt es sich um einen veganen Fruchtsnack aus Ingwer und Fruchtgummiwürfeln mit 80% Fruchtanteil. Ist  ganz lecker, besonders für unterwegs finde ich das klasse.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
purea // UVP 2,99 €
Das Öl eignet sich sehr gut zum Braten, Backen und Kochen. Es handelt sich um ein Rapsöl, ohne Gentechnik und wurde ohne Chemie hergestellt. Das Öl kann ich sehr gut gebrauchen und es ist auch schon ein paar Mal zum Einsatz gekommen. Ich bin sehr zufrieden damit.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Mutti - passierte Tomaten // UVP 1,99 €
Diese passierten Tomaten haben ein tolles intensives Aroma und eine schöne cremige Konsistenz.
Ich habe es für eine Pastasauce verwendet und fand es geschmacklich klasse.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
Mikado // UVP 1,49 €
Die Keks-Sticks hatte ich schon öfter und mag diese richtig gerne. Daher finde ich es toll, dass diese in der Box enthalten waren.


Degustabox - Januar 2020 - unboxing
nu+pro Protein Shake Maracuja // Preis ca. 8,00 €
Der Protein Shake von nu+pro verlässt sich ganz auf die Natur und enthält keine Süßstoffe, Aromen
und kein Weizen. Das klingt sehr interessant und ich werden den Shake demnächst ausprobieren.


Fazit
Die Box war wieder bunt gemischt mit tollen und vor allem neuen Produkten, von denen ich viele noch gar nicht kannte. Es hat mir Spaß gemacht, diese einmal auszuprobieren.

Der Inhalt der Januar Box hat einen Wert von ca. 36,44 Euro, dass kann sich doch sehen lassen.



P.S. Momentan habe ich wegen der DSGVO die Kommentarfunktion deaktiviert.

-->