M. Asam - Magic Finish - Review

- Werbung / Pressemuster -

M. Asam - Magic Finish - Review
Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch heute gerne das Magic Finish von M. Asam vorstellen.

Ich habe mit dem Produkt schon sehr lange geliebäugelt, aber es mir nie getraut zu kaufen, denn ich war mir einfach nicht sicher, ob es wirklich für helle Häutchen optimal geeignet ist. Nun wurde mir die Entscheidung abgenommen, denn ich habe von M. Asam einen Tiegel zum Testen zugeschickt bekommen und möchte euch gerne über meine Erfahrungen dazu berichten.

M. Asam - Magic Finish - Review
Das Magic Finish gehört zum Besteller von M. Asam und ist für alle Hauttypen geeignet, denn es soll sich den Hautton individuell anpassen. Unebenheiten, Fältchen und Rötungen sollen mit diesem Make-up Mousse optisch kaschiert werden und die Haut wirkt seidig weich. Außerdem benötigt man kein Puder, denn das Make-up soll dazu noch die Haut mattieren.

Der kleine Tiegel mit 30 ml kostet ca. 24,75 Euro 
M. Asam - Magic Finish - Review
M. Asam - Magic Finish - Review
Meine Meinung
Das Magic Finish hat eine moussige Textur und erinnert von der Farbe und Konsistenz her nach einer Mousse au Chocolat. Das Produkt ist leicht parfümiert, der Duft verfliegt aber auf der Haut sehr schnell. Mich stört der Duft gar nicht und ich empfinde diesen als angenehm.

M. Asam - Magic Finish - Review
Ich habe es ca. 10 Minuten nachdem ich meine Tagescreme aufgetragen habe. Ich habe es sehr sparsam angewendet, da ich skeptisch war, ob es sich denn wirklich meiner hellen Haut anpassen würde. Denn ich bin vom Hauttyp sehr hell und verwende immer die hellste Foundation aus der Drogerie.
M. Asam - Magic Finish - Review
Ich habe die Mousse extra nicht ganz verblendet, sodass man noch leicht erkennen kann, wo diese aufgetragen wurde
Ich habe die Mousse mit den Fingern aufgetragen und das klappte richtig gut. Das Produkt lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und auch verblenden, sodass kein sichtbarer Übergang zurückbleibt. Auch lässt sich das Produkt aufbauen, wenn man etwas mehr Deckkraft möchte. Ich neige zu Rötungen auf den Wangen und der Nase und diese wurden sehr schön kaschiert Außerdem habe ich ein paar trockenen Stellen auf der Stirn, die dadurch nicht betont wurden.

Ich habe auch mal probiert in einem Vorher / Nachher Bild das Ergebnis einzufangen. Die Bilder sind von der Qualität leider nicht ganz so optimal. Jedoch sieht man schon den Unterschied und das meine Rötungen abgedeckt wurden.

Mir gefällt auch der mattierende Effekt sehr gut, denn der hielt bei mir den ganzen Tag über und ein pudern war nicht nötig.

Die Deckkraft würde ich als leicht bis mittel einordnen und ist somit nicht so deckend wie eine normale Foundation. Für ein etwas kräftigeres Make-up würde ich zur Foundation greifen, da diese deckender ist, aber als natürliches Tages Make-up ist diese sehr schön.

Ich kann mir richtig gut vorstellen, dass das Magic Finish gerade im Sommer richtig toll ist, denn mit meiner Problemhaut trage ich immer eine Foundation, wenn ich raus gehe, aber im Sommer ist es oft nicht so prickelnd mit Foundation und dann noch Puder voll gekleistert zu sein, aber diese Mousse ist so leicht und angenehm vom Tragegefühl und dazu werden meine Poren nicht verstopft.

Fazit
Mich konnte das Magic Finish überzeugen. Ich trage es super gerne als leichtes Make-up und werde es mir definitiv nachkaufen, wenn der Tiegel leer ist.

Übrigens erhaltet ihr mit dem Gutscheincode "KS15" 15% Rabatt bei euren Einkauf auf www.asambeauty.com


Habt ihr schon mal das Magic Finish ausprobiert und wie findet ihr es?
-->