L'Oreal - Sugar Scubs - Review [Werbung]

- Werbung / PR Sample -

L'Oreal - Sugar Scubs - Review
Hallo liebe Leser,

wer wünscht sich keine baby-zarte Haut und weiche Lippen. Diese drei neuen Sugar Scubs von L'Orèal sollen die perfekte Lösung dafür sein.

Die Peelings auf Zucker-Basis basieren auf Inhaltsstoffen, die des natürlichen Ursprungs sind. Das Herz des Zuckerpeelings ist natürlich der Zucker, der aus drei Sorten zusammengesetzt ist. Durch die feinen Zuckerkristalle wird ein sanftes Peeling der Haut ermöglicht.
  • Weißter Zucker - schmilzt auf der Haut und entfernt so sanft Unreinheiten und abgestorbene
    Hautschüppchen
  • Blonder Zucker - spendet Feuchtigkeit und macht die Haut weich
  • Brauner Zucker - durch die enthaltenenden Mineralstoffe stärkt es die Haut und lässt
    diese gesünder aussehen
 Die Peelings kosten ca. 9,95 Euro/Stück und enthalten 50 ml.


Sugar Scrubs - Klärendes Peeling
Sugar Scrub - Klärendes Peeling
Sugar Scrub - Klärendes Peeling
Das klärende Peeling soll die Haut klären und lästige Mitesser reduzieren. Neben den drei feinen Kristallzuckersorten ist noch folgendes enthalten:
  • Kiwi-Samen - um die Mitesser sichtbar zu reduzieren und damit die Haut geschmeidig wird
  • Ätherisches Pfefferminz-Öl - als beruhigende Wirkung
  • Ätherisches Zitronengras-Öl - klärt die Haut
Sugar Scrub - Klärendes Peeling
Das Peeling lässt sich aus dem Glastigel leicht entnehmen. Es hat eine gelartige Textur und erinnert auch optisch an eine Kiwi. Das Produkt hat einen angenehmen Duft, nach den enthaltenden Inhaltsstoffen wie Kiwi und Pfefferminzöl.


Sugar Scubs - Verwöhnendes Peeling
Sugar Scubs - Verwöhnendes Peeling
Sugar Scubs - Verwöhnendes Peeling
Das verwöhnende Peeling hat einen wunderbaren Duft nach Kakaobutter und ist für die trockene Haut geeignet und enthält:
  • Kakao-Butter - dies ist reich an essenziellen Fettsäuren und soll so trockene Stellen mindern
  • Kokosnuss-Öl - ist reichhaltig an Lipiden und soll die Hautbarriere schützen
  • Kakao-Samen - sollen die abgestorbenen Hautzellen entfernen und die Haut dazu
    geschmeidig machen
Sugar Scubs - Verwöhnendes Peeling
Das Peeling erinnert optisch an eine Nuss-Nougat Creme und hat auch eine cremige Konsistenz. Den Duft von Kakaobutter finde ich persönlich einfach himmlisch.


Sugar Scubs - Glow Peeling
Sugar Scubs - Glow Peeling
Sugar Scubs - Glow Peeling
Das Glow Peeling soll das Hautbild verfeinern und für eine strahlende Haut sorgen. Neben den Zuckersorten ist noch folgendes enthalten:
  • Traubenkern-Öl - ist reich an Vitamin E und soll die Haut strahlen lassen
  • Tahiti-Öl - ein natürlicher Feuchtigkeitsspender
  • Acai-Pulver - hat eine verfeinernde Wirkung
Sugar Scubs - Glow Peeling
Dieses Peeling hat ebenfalls eine angenehme Textur, die genau richtig für ein Peeling ist. Den leicht sinnlichen Duft finde ich sehr angenehm.

L'Oreal - Sugar Scubs - Review
Die Peelings sind kann man bis zu 3 Mal die Woche verwenden. Man entnimmt mit den trockenen Fingern etwas Produkt. Eine kleine Menge reicht vollkommen für das ganze Gesicht aus. Ich verteile
es dann etwas im Gesicht und feuchte meine Hände mit warmen Wasser an und massiere es dann leicht ein und spüle es anschließend gründlich ab.

Das Peeling kann für nicht nur für das Gesicht verwendet werden, sondern auch für die Lippen. Gerade im Winter sind meine Lippen leicht trocken oder es lösen sich kleine Hautschüppchen und oft sieht dann ein Nudefarbende Lippenstift unschön aus. Nachdem Peeling fühlen sich meine Lippen danach sehr geschmeidig an und der Lippenstift sitzt perfekt, ohne sichtbare Hautschüppchen.

Alle drei Sugar Scubs fühlen sich vom Peeling her angenehm an und sind auch bei meiner leicht empfindlichen Haut sehr sanft.

Für meine Haut ist das verwöhnende Peeling am besten geeignet und ich habe es nun auch schon ca. 6 Mal angewendet und mir gefällt es richtig gut. Meine Haut fühlt sich geschmeidiger an und ich habe weniger Probleme mit trockenen Hautstellen.

Habt ihr die neuen Sugar Scubs schon entdecken können oder habt sie sogar schon ausprobiert?
Ich bin gespannt auf eure Kommentare.




-->