Buchvorstellung - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen von Megan Miranda [Werbung]

- Werbung -

Buchvorstellung - TICK TACK - Wie lange kannst du lügen von Megan Miranda

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen habe ich das Buch "TICK TACK - Wie lange kannst du lügen" von der Autorin Megan Miranda beendet und möchte euch diesen Thriller gerne näher vorstellen, denn für mich war es eine richtig spannende Story, die zum binge reading verleitet.

Schon alleine das Buchcover fand ich sehr spannend gestaltet und es klingt auch nach einer guten Geschichte.

In dem Buch geht es um Nicoletta (kurz Nic genannt), die zurück in Ihre Heimatstadt fährt. Sie war schon zehn Jahre nicht mehr dort gewesen, denn sie hat die Stadt damals von einem Tag auf den anderen verlassen. Der Grund dafür war, dass ihre Freundin Corinne eines Nachts spurlos verschwunden ist und seitdem vermisst wird. Diese Erinnerungen haben Nic nicht mehr losgelassen, sodass sie ihrer Heimat den Rücken zugekehrt hat und sich ein neues Leben fern ab von ihrer Heimat aufgebaut hat.

Doch auf Bitten ihres Bruders Daniel, kehrt sie jedoch während der Semesterferien zurück, da sie das Haus ihrer Eltern verkaufen muss. Ihr Bruder hat keine Zeit dafür, denn seine Frau erwartet ihr erstes Kind und so soll sich Nic nun um alles kümmern. Ihre Mutter ist früh gestorben und ihr Vater ist an Demenz erkrankt und lebt nun in einem Pflegeheim.

Sie muss sich der Vergangenheit stellen und wird schneller von dieser wieder eingeholt, als ihr lieb ist. Zu einem hat sie einen Brief von ihem Vater erhalten, der darin  schreibt, dass er das Mädchen gesehen hat. Dabei kann es sich nur um ihre vermisste Freundin Corinne handeln.

Nic ist gerade erst wieder zurück in der alten Heimat und es passiert erneut, dass ein Mädchen spurlos verschwindet. Dabei handelt es sich um genau das Mädel, das damals Nic und ihren Freunden ein Alibi gegeben hat. Ist es purer Zufall oder steckt mehr dahinter?

Das ist der erste Teil des Buches gewesen, denn ab nun beginnt der andere Teil mit einem etwas anderen Storytelling. Denn es wird ein Sprung in die Zukunft gemacht und die Geschichte beginnt zwei Wochen später und wird rückwärts erzählt. Es startet mit dem Tag 15, dann geht es weiter mit Tag 14, Tag 13, Tag 12 usw. So entwickelt sich das Buch zum richtigen Pageturner.

Das Buch ist übrigens im Penguin Verlag erschienen und das Paperback kostet 15 Euro.
Hier geht es zur offizielle Seite des Verlags.

Fazit
Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Die rückwärts erzählte Geschichte fand ich sehr gut geschrieben, jedoch hatte ich kurze Anfangsschwierigkeiten rein zu kommen, da man sich etwas umgewöhnen musste, aber man gewöhnt sich recht schnell daran. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und locker und ich habe das Buch in kurzer Zeit durchgelesen, da ich unbedingt erfahren wollte, wie es weitergeht. Ich kann das Buch nur weiter empfehlen und gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.
-->