CND Rescue RXx - Review [Werbung]

 [Werbung / Produktsponsoring durch den Blogger-Club]

Hallo Ihr Lieben,

einige von euch kennen sicherlich auch das Problem mit trockenen und leicht brüchigen Nägeln -
Rescue RXx soll dafür die perfekte Lösung sein.

CND Rescue RXx

CND Rescue RXx
Schnelle Repair-Kur für alle Nägel  CND™ Rescue RXx™ - die Premium-Wochen-Pflege für beanspruchte Nägel!  

Das CND Rescue RXx ist die perfekte Kur für kaputte und ungesunde Nägel. Es ist ein flüssiges Keratin aus gewonnener Schafswolle angereichert mit einem Hauch von Jojoba- und Mandelöl. Schon nach einer Woche sind erste Ergebnisse sichtbar. So wird aus jedem Nagel wieder ein gesunder Nagel.

Die reichhaltige Keratin-Formel gibt den Nägeln genau das Maß an Feuchtigkeit und Pflege, welche sie benötigen, um stabil und schön zu sein.  

Tipp: CND™ Rescue RXx™ auf den unbehandelten Nagel auftragen und am besten morgens und abends eine Woche lang anwenden.  Die perfekte und schnelle Repair-Kur für alle Nägel!


CND Rescue RXx

Inhaltsstoffe:
Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Sorbitan Oleate, Aqua ((Water) Eau), Isopropyl Alcohol, Modified Polyamidoamine, Hydrolized Keratin, Parfum (Fragrance).


CND Rescue RXx


Es sind 15 ml enthalten und der Preis für ein Fläschchen liegt bei ca. 16 Euro.


CND Rescue RXx

Das Nagelöl habe ich seit der letzten Woche täglich in Verwendung. Es funktioniert recht simpel - einfach morgens und abends das Öl auf die Nägel verteilen, leicht einmassieren und gut einziehen lassen.

Ein kleiner Nachteil ist es, dass man etwas warten muss, bis das Öl komplette eingezogen ist, dafür ist sie aber sehr ergiebig.

CND Rescue RXx

Die Nagelpflege hat einen sehr angenehmen, dezenten Duft, nach dem enthaltenden Mandelöl.

In den ersten Tagen konnte ich noch gar keinen Pflegeeffekt erkennen, außer das ich das Gefühl hatte, dass die Nageloberfläche etwas glatter wirkt. Nach gut sieben Tagen habe ich bemerkt, dass z.B. meine Nagelhaut nicht mehr so trocken ist und einreißt und auch das die Nägel etwas fester werden.

Ich denke, einen richtigen Effekt würde man erst nach einem Monat erkennen, daher werde ich weiterhin das Rescue RXx verwenden und bin gespannt auf die Veränderungen.


Kennt ihr Rescue RXx schon und, wenn ja was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Werbung: 
Die Beitrag enthält Werbung bzw. Produkte die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.

Kommentare on "CND Rescue RXx - Review [Werbung]"
  1. Das könnte ich echt gut gebrauchen:) Wenn die Wirkung nach einem Monat eintritt, finde ich das vollkommen in Ordnung. Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    danke für den guten Tipp - bisher kannte ich Rescue RXx noch nicht, werde aber definitiv Ausschau danach halten, da ich momentan auch ein kleines Nagelproblem habe. *schnief*
    Den Duft von Mandelöl liebe ich übrigens sehr. :)

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    www.MISSSUZIELOVES.de

    AntwortenLöschen
  3. Das teste ich gerade auch und ich bin bisher sehr zufrieden, hab schon nach ein paar Tagen gemerkt, dass meine Nägel nicht mehr so brüchig sind. Das war nämlich bei mir immer ein rießen Problem.

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du ein Google Konto oder aber es besteht auch die Möglichkeit Anonym zu kommentieren

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich aber auch per Mail erreichen: lilyfields @ gmx .de
Infos zum Datenschutz auf diesem Blog findest Du hier