Magic Cleaning die KonMari Methode

Hallo Ihr Lieben, Frohes Neues! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr rein gekommen? Mein erster Beitrag im neuen Jahr, soll auch direkt ...

Hallo Ihr Lieben,

Frohes Neues! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr rein gekommen?

Mein erster Beitrag im neuen Jahr, soll auch direkt ein kleiner Vorsatz für 2017 sein.
Ich möchte nach und nach für Ordnung schaffen.

Daher möchte ich euch ein etwas anderes Buch vorstellen. Es handelt sich diesmal um keinen Roman, sondern viel mehr um ein Sachbuch, und zwar 'Magic Cleaning' von Marie Kondo.

Ich dachte ja immer, dass es völliger Unsinn ist, sich ein Buch über das Aufräumen zu kaufen, aber ich habe soviel positives über dieses Buch gehört, dass ich dann doch neugierig geworden bin. Dazu bin ich auch eine kleine Ordnungsfanatikerin. Ich möchte am liebsten alles mit System aufräumen. Jedoch war ich gerade, was meinen Kleiderschrank betrifft sehr unzufrieden.

Magic Cleaning -Marie Kondo


Als erstes ein paar Fakten zu Buch

Titel: Magic Cleaning - wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert
Autor:
Marie Kondo
Ausführung:
Taschenbuch, 224 Seiten
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Erschienen am:
01.03.2013
Preis:
9,99 €

Inhalt
Das TIME Magazine zählt Marie Kondo zu den 100 einflussreichsten Menschen auf der Welt!
Vereinfachen Sie Ihr Leben!Kaum jemandem macht es Spaß, aufzuräumen und sich von Dingen zu trennen. Die meisten von uns haben einfach nie gelernt, wirklich Ordnung zu halten. Denn auch beim Aufräumen gibt es den berühmten Jo-Jo-Effekt. Doch mit Marie Kondos bahnbrechender Methode, die auf wenigen simplen Grundsätzen beruht und dabei höchst effektiv ist, wird die Beschäftigung mit dem Gerümpel des Alltags schon mal zu einem Fest. Und die Auswirkungen, die «Magic Cleaning» tatsächlich auf unser Denken und unsere Persönlichkeit hat, sind noch viel erstaunlicher. Der Generalangriff auf das alltägliche Chaos macht uns zu selbstbewussten, zufriedenen, ausgeglichenen Menschen.
Der Nr.-1-Bestseller aus Japan – über eine Million verkaufte Exemplare
«Die Magie des Aufräumens: Marie Kondo befreit nicht nur Ihr Zuhause von unnötigem Ballast, sondern auch Ihre Gedanken.» Thorsten Havener



Dieses Buch handelt nicht im Allgemeinen um das Aufräumen, sondern vielmehr sich von Dingen zu trennen und so diese zu entsorgen. Ich habe das Buch in kürzester Zeit durchgelesen und war danach voll motiviert endlich los zulegen.

Konmari empfiehlt im Buch, dass wir nicht nach Zimmern aufräumen sollen, sondern nach Kategorien. Wenn man den Kleiderschrank aufräumen möchte, dann soll man auch die Unterkategorien beachten wie z.B. sämtliche Kleidungsstücke, Schals, Mützen, Sportkleidung, Gürtel, Handtaschen etc.

Am Ende des Beitrags habe ich eine Liste zur KonMari Methode auf deutsch zum downloaden erstellt.

Sehr wichtig ist auch, dass man alleine in einer ruhigen Atmosphäre ausmistet, d.h. keine störenden Quellen wie Musik oder nebenbei den Fernseher laufen lassen.

Ich habe mit dem Kleiderschrank, meinem Hauptproblem, angefangen. Hierzu soll man alles aus dieser Kategorie am besten auf dem Bett stapeln und auch an die Gegenstände denken, die evtl. nicht im Kleiderschrank aufbewahrt werden. Marie Kondo ist da sehr radikal, was nicht auf dem Kleidungsstapel auf dem Bett liegt (ausgenommen es befindet sich gerade in der Wäsche) das wird weggeworfen, denn wenn man sich nicht dran erinnert es zu besitzen, dann kann dies nicht wichtig sein.

Nun nimmt man sich jedes Kleidungsstück vor und betrachtet und fühlt daran und überlegt, ob es einen glücklich macht. Was keine Erfüllung bringt, wird weggeworfen.

So hatte ich am Ende zwei große Müllsäcke voller Kleidung, die ich entsorgen konnte.

Hier noch ein ganz wichtiger Tipp:
Zeige den entsorgten Müll nie der Familie, weil dann höchst wahrscheinlich die Hälfte wieder rausgeholt wird und an anderer Stelle aufbewahrt wird. So würde es mir in der Tat gehen, wenn meine Mama die ganze Kleidung gesehen hätte.

Nun muss die Kleidung aber wieder in den Schrank. Dafür hat Konmari auch wieder Tipps, nämlich die Sachen werden nach einem bestimmten Faltschema gefaltet, sodass diese im Schrank stehen und nicht aufeinander liegen.




Ich habe zusätzlich noch Körbe gekauft, um einiges darin aufzubewahren. So komme ich auch einfach leichter an das obere Regal, ich ziehe einfach den Korb heraus und entnehme das Kleidungsstück.
Dazu habe ich eine viel bessere Übersicht was ich überhaupt habe und ziehe nicht nur die Kleidung an, die sonst immer oben auf dem Stapel lag.

Auch die Socken Schublade war ein Problem, ich war ja die "Socken als Kartoffel knäudeln" Typ.



Seit ich meine Sachen nach der KonMari Methode falte, habe ich auch hier einen tollen Überblick und dazu sieht es einfach schöner und ordentlicher aus.

Aber ich habe nicht nur meine Kleidung entrümpelt, sondern auch schon andere Dinge wie Haushaltsgegenstände, Bücher und Papiere.

Es gab auch einige Ratschläge, die ich nicht befolgt habe, da sie für mich persönlich keinen Sinn gemacht haben, aber ich habe aus dem Buch sehr viel Positives entnommen und wende dies auch weiterhin an.

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

(jedoch sollte man Vorab unbedingt das Buch bzw. Bücher lesen!)


Habt ihr dieses Buch schon gelesen und wenn ja wie fandet ihr es?

Liebe Grüße



You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ich hab das Buch ch auch, bin aber noch dabei zu lesen. Schon vorher hab ich wieder viele Klamotten sortiert, aber da findet sich betimmt noch vieles in Kartons in anderen Räumen. Ich hab nach den ersten paar Seiten meinen Rappel bekommen und sämtliche Bad-Artikel sortiert und weggeworfen und auf sem Flohmarkt verkauft.
    Vorgestern hab ich den Teeschrank aufgeräumt. :) Aber jetzt lese ich erstmal den Rest des Buches durch, bevor es im großen Sinne hoffentlich weitergeht.

    AntwortenLöschen
  2. Oh was für ein toller Buchtipp- genau das richtige für mich Chaosqueen ;)

    LG,

    Sophia

    http://www.piefka.com/

    AntwortenLöschen
  3. Von dem Buch habe ich schon so viel Gutes gehört! Ich muss sagen, dass ich definitiv Hilfe beim Aufräumen brauche, denn bei mir sieht es immer sehr chaotisch aus - daher kommt das Buch auf meine Wunschliste :)
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe es wird dir ebenfalls gefallen :)

      Löschen
  4. Das Buch habe ich regelrecht verschlungen und danach meine ganze Wohnung gründlich aufgeräumt und auf den Kopf gestellt. Das Buch hat mich richtig begeistert. ich räume sowieso auch sehr gerne auf :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir ging es da fast ähnlich wie dir :)

      Löschen

Translate