Meine Gesichtspflege für den Winter von Alex Cosmetic und Deynique [Werbung]

- Werbung / Produktsponsoring durch den Blogger-Club -

Hallo Ihr Lieben,
langsam naht der Winter und gerade in der kalten Jahreszeit braucht meine Haut eine gute Pflege um diese vor Kälte zu schützen. Ich leider auch besonders in der Zeit oftmals unter sehr trockener Haut und benötige hier einfach eine intensive Gesichtspflege.

Ich habe mir drei Produkte ausgesucht, die ich im Winter gerne austesten möchte. Zu einem habe ich eine 'Winter Cream' von Deynique und zwei Produkte der Marke Alex Cosmetic, die speziell für trockene und empfindliche Haut geeignet sind.

Als Erstes möchte ich euch die Produkte von Alex Cosmetics vorstellen. Die Marke sagte mir bislang noch gar nichts, aber was ich darüber gelesen habe klang sehr interessant und meine neugierde wurde geweckt.

Es handelt sich hier um junges Familienunternehmen aus Essen, die spezielle Wirkstoffkosmetik vertreiben. Es wird von Mutter und Sohn geleitet und beide sind mit viel Herzblut dabei. So wurden über die Jahre Pflegeprodukte entwickelt, die für die unterschiedlichsten Hautprobleme und Hautzustände geeignet sind. Für weitere Infos schaut doch gerne mal auf der Webseite von Alex Cosmetic vorbei.

Elixir Alex Cosmetic
Ich habe mich zu einem für das Elixir entschieden. Es handelt sich hier um eine Pflege-Emulsion, die gerade für trockene, empfindliche und anspruchsvolle Haut geeignet ist.

Das Elixir enthält Weizenkeim Extrakte, Hyaluronsäure und ist dazu angereichert mit wertvollen Ölen und Vitaminen. So soll es langanhaltende Feuchtigkeit der Haut schenken und die Haut regenerieren. Außerdem soll die Oberflächenstruktur und die Widerstandsfähigkeit der Haut verbessert werden.

Die Inhaltsstoffe
Elixir Alex Cosmetic
Ich möchte das Elixir vor allem als Nachtpflege verwenden. Ich habe es bereits ausprobiert und ich benötige nur einige Tropfen Produkt für mein Gesicht. Meine Haut fühlt sich danach angenehm gepflegt an. Ich bin gespannt, wie es langfristig wirkt.

Der Preis bei 30 ml liegt übrigens bei 45 Euro.

Vitamin Cream
Vitamin Cream Alex Cosmetic
Bei dem zweiten Produkt der Marke handelt es ich um eine Pflegecreme, die ebenfalls für trockene, empfindliche und irritierte Haut geeignet ist.

Die Vitamin Creme soll dabei helfen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut aufzubauen und zu bewahren. Es enthält eine Kombination bestehend aus wertvollen Ölen und Vitaminen C & E die, die Haut beruhigen sollen und das Gleichgewicht der natürlichen Hautfunktion wieder herstellt.

Sie scheint für meine trockene und zu Rötungen neigende Haut sehr gut geeignet zu sein und ich werde sie nachdem meine jetzige Creme aufgebraucht ist verwenden.

Inhaltsstoffe
Vitamin Cream Alex Cosmetic
 Die Creme enthält 50 ml und kostet ca. 29 Euro.


Aloe Vera Synergie Winter Cream
Aloe Vera Synergie Winter Cream
Gerade für die kälteren Tage habe ich mich für eine spezielle Wintercreme entschieden. Diese ist von der Marke Deynique und heißt "Aloe Vera Synergie Winter Cream" und ist u.a. in DEYNIQUE Kosmetikinstituten erhältlich.

Ich war ein wenig überrascht, als ich den großen Karton in den Händen gehalten habe und dann die kleine Cremetube zum Vorschein kam. Da hätte auch eine kleinere Verpackung vollkommen ausgereicht.
Aloe Vera Synergie Winter Cream
Die Creme soll Umweltstress mildern und vor allem Schutz bei Schnee, Eis, Kälte und Wind sorgen.
Somit handelt es sich um eine ideale Tagesgesichtspflege für den Winter. Gerade bei der Heizungsluft trocknet meine Haut schnell aus und auch hier soll sie die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen und pflegen. Dazu hat die Creme einen SPF 15.

Aloe Vera Synergie Winter Cream

Inhaltsstoffe
Aloe Vera Synergie Winter Cream
Ich habe die Creme noch nicht ausprobiert, denn ich möchte mir sie für die kalten Wintertage aufsparen, denn die Creme ist nicht ganz günstig. Denn die Wintercreme kostet ca. 45 Euro und enthält 50 ml.

Über meine Meinung zur Pflege werde ich dann in einem "aufgebraucht" Beitrag näher berichten.

Gesichtspflege für den Winter von Alex Cosmetic und Deynique
 Welche Pflege verwendet ihr im Winter?
-->