Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83 und Munddusche EW1411 [Produktest]

[Werbung / Produktest]

Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83 und Munddusche EW1411
Hallo ihr Lieben,

ich hatte das große Glück, dass ich in der Freundin-Trendlounge ausgewählt worden bin, die Schallzahnbürste und Munddusche von Panasonic zu testen.

Ich war so gespannt auf die Produkte. Vor allem auf die Munddusche war ich sehr gespannt.

Fangen wir aber zu erst mit der Schallzahlbürste an

Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83

Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83
Infos von Panasonic:
Die Panasonic Schallzahnbürste EW-DL83 reinigt mit ihren länglichen Bürstenköpfen alle Zahnbereiche intensiv und sanft zugleich – Zähne putzen wird so zum Kinderspiel. Dank Panasonic Linearmotor-Technologie bewegt sich der Bürstenkopf dabei mit einer Frequenz von 31.000 Schwingungen/Min. um nur ca. 1 mm hin- und her. Eine Umgewöhnung der Putztechnik ist nicht nötig. Die EW-DL83 wird wie eine Handzahnbürste gehalten und ist daher auch für Umsteiger empfehlenswert.

Zähne putzen so gründlich wie nie

Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83
Für eine optimale Zahnpflege sind der Zahnfleischsaum und die Zahnfleischtaschen genauso wichtig. Um die Zahnfleischtaschen wirklich gründlich zu säubern, müssen sich die Borstenspitzen der Zahnbürste parallel zum Zahnfleischrand bewegen. Die EW-DL83 führt diese horizontalen Bewegungen ganz automatisch aus. Zudem wurde ein Bürstenaufsatz mit extra sanften und feinen Spitzen entwickelt, die den empfindlichen Zahnfleischrand schonen und dabei Plaque effektiv auch aus den Zahnfleischtaschen entfernen. Die Borsten haben einen Durchmesser von nur rund 0,02 mm. Zum Vergleich: Das menschliche Haar ist ca. 0,06 mm dick.

Die EW-DL83 hat zwei Intensitätsstufen: „Soft“ reinigt besonders behutsam und ist speziell für sensibles Zahnfleisch und Zähne geeignet, im intensiveren „Regular“ Modus sorgt die zusätzliche Soft-Start-Funktion für einen sanfteren Putzbeginn, indem erst nach ca. 2 Sekunden die maximale Schwingungsanzahl erreicht wird.





Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83

Akkuleistung bis zu zwei Wochen

Der Panasonic Timer hilft, dass die Zähne beim Putzen überall gleich gründlich gereinigt werden: Alle 30 Sekunden gibt er ein Signal, den Kieferquadranten zu wechseln, und zeigt mit einer kurzen Unterbrechung an, dass die empfohlene 2-minütige Putzzeit erreicht ist, jedoch ohne die Zahnbürste auszuschalten. So kann auch länger geputzt werden, ohne erneut einschalten zu müssen.

Eine Ladung des Lithium-Ionen-Akkus ist für 60 Betriebsminuten ausgelegt. Dies reicht für ganze zwei Wochen innovative Mundhygiene bei zweimal täglicher Benutzung je 2 Min. Damit kann die Ladestation zuhause bleiben. Übrigens: Das Reiseetui fasst neben der Zahnbürste auch zwei Bürstenköpfe.

Immer einsatzbereit dank Schnelllade-Funktion

Mit der exklusiven Schnellladefunktion ist die EW-DL83 immer sofort einsatzbereit. In nur 1 Stunde ist sie komplett aufgeladen. Und wenn der Akku doch mal überraschend leer ist, dann kann er in zwei Minuten für einmal 2 Minuten Zähne putzen geladen werden.



unverbindliche Preisempfehlung: € 199,99 
weitere Infos gibt es auf der Webseite von Panasonic 
Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83
 Meine Meinung
Die Schallzahnbürste enthält folgendes:
- ein Ladegerät
- ein praktisches Case für unterwegs
- einen Bürstenhalter
- drei verschiedene Bürstenköpfe
Was mir gleich positiv aufgefallen ist, dass die Zahnbürste schon nach einer guten Stunde komplett aufgeladen ist. Ich habe von einer anderen bekannten Firma bereits eine Schallzahnbürste und die muss ich mindestens 12 Stunden aufladen - das hat mich immer sehr genervt. 

Es sind insgesamt drei verschiedene Bürstenköpfe enthalten.
Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83
Eine mit sehr feinen Borsten für Zahnfleischtaschen, eine Multifunktionsbürste für die vorderen Zähne und den Kauflächen und eine für die Zahnzwischenräume.
Ich habe alle drei Bürsten mehrfach getestet und finde alle drei sehr gut und ich verwende diese mittlerweile täglich. Dazu liegt die Bürste sehr gut in der Hand und ist sehr leicht.
Die Bürste selber hat zwei Leistungsstufen (Regulär und Soft). Für mich reichen diese beiden Stufen auch vollkommen aus. 
Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83
Die Schallzahnbürste schaltet sich nicht von alleine ab (wie es z.B. bei meiner alten Bürste der Fall ist), sondern man entscheidet selbst wann man mit dem Zähne putzen fertig ist. Sehr schön finde ich auch, dass die Zahnbürste alle 30 Sekunden einen kurzen Ton von sich gibt, damit man den Kieferquadranten wechseln kann.
Meine Zähne fühlen sich nach dem putzen gereinigt und sauber an. Auch meine ich das sie vom Gefühl her glatter sind. Ich finde das Ergebnis um Längen besser als bei einer Handzahnbürste! 

Ich verwende die Zahnbürste schon seit einer Woche täglich und bislang musste ich den Akku noch nicht wieder aufladen.
Auch sehr schön finde ich das Case, so kann man die Zahnbürste auch auf Reisen prima mitnehmen.
Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83
Fazit
Ich hatte schon eine Schallzahnbürste, aber ich war mit dieser nicht wirklich zufrieden. Von der Handhabung, Putzleistung bis hin zum Akku. 
Die Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83 ist wesentlich besser und ich möchte sie nicht mehr missen. Ich kann sie wirklich nur empfehlen!

Panasonic Munddusche EW1411


Panasonic Munddusche EW1411
Infos von Panasonic:
Die Munddusche EW1411 ist die kompakte Ergänzung für eine ganzheitliche Mundhygiene und für gesundes Zahnfleisch. Gemeinsam mit der Zahnbürste EW-DL83 sorgt sie für optimale Zahnpflege: Sie verbessert die Plaque-Entfernung, beugt Karies-Bildung vor und stärkt das Zahnfleisch. Der pulsierende starke bis sanfte Wasserstrahl der Munddusche löst Speisereste aus den Zahnzwischenräumen und reinigt die Zahnfleischtaschen. Zudem massiert er durch sanften Druck das Zahnfleisch. Besonders praktisch: Der Wassertank lässt sich ganz einfach abnehmen und so besonders leicht hygienisch sauber reinigen.
 

Panasonic Munddusche EW1411
Optimale Reinigung für gesundes Zahnfleisch

Die schwer zugänglichen Zahnzwischenräume, an die eine Zahnbürste kaum heranreicht, machen ganze 40 Prozent der Zahnoberfläche aus. Mit der Munddusche EW1411 werden diese Bereiche optimal gereinigt und gepflegt. Auch Brücken oder feste Zahnspangen lassen sich so sehr gut säubern.

Für eine individuelle Wirkung lässt sich der Wasserstrahl der EW1411 3-fach regulieren, so dass die Intensität individuell angepasst werden kann. Die Modi „Jet“/“Interdental“ sorgen für einen starken Wasserstrahl (5,9 bar). Der Interdental-Modus ist für die konzentrierte Reinigung der Zahnzwischenräume geeignet. Hier kommt der Wasserstrahl in kurzen Intervallen, zwischen denen die Munddusche weiterbewegt wird. So wird nur Wasser abgegeben, wenn sich die Düse an einem Zahnzwischenraum befindet. Das steigert die Nutzungsdauer auf zwei Min./Tankfüllung. Die Modi „Regular“ (3,9 bar) und „Soft“ (2,0 bar) sind durch die zugefügten Luftbläschen deutlich sanfter und für empfindliche Bereiche geeignet. Durch die effektive Panasonic Wasserstrahl-Technologie wird nicht nur das Zahnfleisch massiert, es wird auch die sogenannte „Schwimmende Plaque“ in den Zahnfleischtaschen sicher entfernt. Und egal bei welcher Intensität: Durch die feinen Luftbläschen im Wasserstrahl wird ganz nebenbei das Zahnfleisch immer sanft und belebend massiert.


Panasonic Munddusche EW1411
Praktisch und leicht zu reinigen: abnehmbarer Wassertank

Der Wassertank ist platzsparend im Griff integriert und besonders leicht und schnell zu befüllen, daher braucht die EW1411 kaum Platz im Bad. Um einen optimalen und rutschfesten Halt zu gewährleisten ist der Griff zudem leicht gummiert. Für eine hygienische Reinigung der Munddusche ist der Wassertank komplett abnehmbar. So kann er ganz einfach mit warmem Wasser gereinigt bzw. ausgespült werden. Zusätzlich ist er spülmaschinengeeignet (bis max. 50°C). Die Munddusche wird sicher in der kompakten Station aufgeladen. In der integrierten Halterung ist Platz für zwei Düsen.


unverbindliche Preisempfehlung: € 84,99
weitere Infos gibt es auf der Webseite von Panasonic 
Panasonic Munddusche EW1411

Meine Meinung
Ich war auf die Munddusche sehr gespannt, denn ich habe so etwas zuvor noch nicht verwendet.
Die Aufladezeit des Akkus dauert hier länger. Das erste Mal muss diese ca. 23 Stunden aufgeladen werden, danach dauert das Aufladen 15 Stunden. Ich finde das persönlich schon sehr lange.

Es sind zwei Düsen im Lieferumfang enthalten und mit jeweils einen Farbring markiert so können prima zwei Personen diese Munddusche verwenden.

Nachdem die Düse aufgesteckt worden ist, befüllt man den Wassertank mit Leitungswasser. Ich bevorzuge hier leicht lauwarmes Wasser. Danach habe ich den Modus Mittels des Modusschalters
ausgewählt.
Panasonic Munddusche EW1411
Es gibt folgende:
Interdental - Für konzentrierte Pflege der Bereiche zwischen den Zähnen mit intermittierendem Wasserfluss
Jet - Für eine konzentrierte Pflege der Bereiche zwischen den Zähnen mit starkem Wasserfluss
Air in (Regular) - Zahnfleischtaschenreinigung und Zahnfleischpflege
Air in (Soft) - zur sanften Massage des Zahnfleisch
Nachdem der Modus aus gewählt ist, steckt man die Düse in den Mund und schließt diesen leicht und schaltet dann das Gerät an. Leicht gesagt als getan. Es klingt so einfach, aber ich habe trotzdem alles geduscht nur nicht meine Zähne. 
Für mich war es sehr gewöhnungsbedürftig und ich habe einige Tage gebraucht, um mich an die Nutzung zu gewöhnen. Mein Mann hatte da gar keine Probleme.
Fazit
Ich finde die Munddusche mittlerweile sehr gut und nutze diese sehr gerne, denn sie löst prima Speisereste aus den Zahnzwischenräumen und dazu werden auch die Zahnfleischtaschen gereinigt. Dazu wird durch sanften Druck das Zahnfleisch massiert. Was mich etwas stört, ist die etwas unhandliche Form.


Werbung: 
Die Beitrag enthält Werbung bzw. Produkte die mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurden..
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. 
Weitere Infos sind hier zu finden: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung
Kommentare on "Panasonic - Schallzahnbürste EW-DL83 und Munddusche EW1411 [Produktest]"
  1. Liebe Sabine,
    die Zahnbürste macht ja einen sehr guten Eindruck. Auf kur oder lang werde ich mir sicher auch mal eine Schallzahnbürste zulegen :)
    Viele Grüße und danke für deinen Bericht
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  2. Ah, auf diesen Bericht war ich ja gespannt, denn Zahnhygiene ist quasi eine Art Hobby von mir ^^ Ich hatte auch eine Ultraschallbürste bereits, mit der war ich sehr zufrieden, aber sie gibt es leider nicht mehr. Nun nutze ich seit ein paar Jahren eine elektrische, die ich auch mag, aber ich hätte doch gern wieder eine Ultraschallbürste, da mich die Reinigungsleistung mehr überzeugt. Da lt. meinem ZA aber meine Zähne bestens gepflegt sind, werde ich wohl dennoch alles richtig machen und ein Wechsel ist zumindest aus diesem Grund nicht erforderlich, aber wenn ich wieder eine neue brauche, auf jeden Fall Ultraschall. Finde auch toll, dass Dein Modell 3 Bürstenköpfe zur Auswahl bietet, früher gabs sowas noch nicht, da hatte man nur die lange Bürste und seit ich elektrisch putze, bin ich so an den kleinen Bürstenkopf gewöhnt, obwohl er mich früher erst mal total gestört hat und ich immer Angst hatte, dass die Zähne nicht richtig sauber werden :) Mundduschen finde ich persönlich Quatsch, um ehrlich zu sein, bei mir tut es da die gute, alte Zahnseide, die ich eben selbst anlegen kann und so auch eher steuern kann, wo was gemacht wird. Danke für den tollen Bericht und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Custom Post Signature

Custom Post  Signature