Tipp: zu dunkle Foundation einfach aufhellen

Hallo Ihr Lieben, bestimmt geht es einigen so wie mir, ich habe einen sehr hellen Hautton und tue mich immer schwer die perfekte Foundatio...

Hallo Ihr Lieben,

bestimmt geht es einigen so wie mir, ich habe einen sehr hellen Hautton und tue mich immer schwer die perfekte Foundation im Drogeriebereich zu finden, die optimal zu meinem hellen Teint passt und nicht zu dunkel ist. Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich aus versehen daneben gegriffen habe und zu Hause dann bemerkt habe, dass die Foundation doch 1-2 Nuancen zu dunkel ist. Oder es gefällt mir eine Foundation vom Finish so gut, aber es gibt sie einfach nicht in einem sehr hellen Ton.

So geht es mir z.B. mit der "Indefectible Matt" von Loreal. Ich finde diese Foundation klasse, sie hat ein tolles mattes Finish und hält bei mir fast den ganzen Tag. Das einzige Problem ist, dass der hellste Ton "12 Natural Rose" einfach viel zu dunkel für mich ist.

Ich möchte euch gerne einen kleinen Tipp zeigen, wie man eine Foundation optimal aufhellen kann. Ich habe z.B. schon die "Color&Care Mix your Make-up" von Alverde ausprobiert, aber die hat mir so gar nicht gefallen und es wurde auch vom Ergebnis nicht so, wie ich es erhofft hatte.

Ich nutze nun schon sei einigen Monaten die "White Foundation" von Stargazer. Das ist eine komplett weiße Foundation. Man kann sie z.B. auf Amazon bestellen und sie kostet ca. 6 Euro und
enthält 30 g. Damit kommt man wirklich sehr lange aus, da man ja nur einen Klecks von diesem Make-up braucht.

Es gibt natürlich auch noch einige andere weiße Foundations, die meist im höheren Preissegment angesiedelt sind.







Die Foundations hat einen integrierten "Spatel" . Ich finde diesen nicht ganz so optimal, aber das Dosieren klappt ganz gut. Die Konsistenz der Foundation ist nicht so flüssig wie bei normalen Foundations, sie ist viel fester/zäher, ähnlich wie eine Creme.

Ich würde dieses weiße Make-up, aber nur bei Foundation verwenden die 1-2 Nuancen zu dunkel sind, da sonst das Mischverhältnis zu groß ist und dann das Ergebnis sicherlich nicht optimal sein wird.

Ich zeige euch an Hand von Bildern, wie ich die "Indefectible Matt" von Loreal aufhelle.


Hier kann man gut erkennen, dass leider der hellste Ton der "Indefectible Matt" viel zu dunkel für mich ist

Ich gebe immer etwas von meiner "Indefectible Matt" auf meinen Handrücken und daneben einen Klecks von der "White Foundation". Am Anfang solle man auf alle Fälle nicht zuviel nehmen, sondern sich langsam an das Ergebnis ran tasten.

Die weiße Foundation verändert etwas die Konsistenz des flüssig Make-ups. Jedoch habe ich keine negativen Veränderungen am Produkt bemerkt, wie Bröseln des Make-ups etc. Ich kann natürlich nicht sagen, ob es bei jeder Foundation sich so verhält, bislang hat es bei den  Foundations, die ich aufhelle,  immer prima geklappt.


Ich vermische beide Foundations gut miteinander und trage sie dann z.B. mit dem Beautyblender auf.

Hier seht ihr noch mal den Unterschied vom Original und vom aufgehellten Make-up

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig damit helfen und ich bin gespannt, ob ihr die weiße Foundation auch schon mal ausprobiert habt und ob eure Erfahrungen auch so positiv sind.

Liebe Grüße
Eure Lilyfields

You Might Also Like

0 Kommentare

Translate