Buchvorstellung - Der Bruder des Wolfs von Robin Hobb

- Werbung / Rezensionsexemplar -

Nachdem ich den ersten Band der Reihe schon in diesem Beitrag vorgestellt hab, möchte ich euch nun den 2. Band vorstellen.


Titel:  Der Bruder des Wolfs (Die Chronik der Weitseher, Band 2)
Autor: Robin Hobb
Ausführung: Paperback, Klappenbroschur, 896 Seiten
Verlag: Penhaligon Verlag
Erschienen am: 16.10.2017
Preis: 15,00 €

Buchvorstellung - Der Bruder des Wolfs von Robin Hobb

Inhalt
Fitz Chivalric hat bei der Verteidigung seines greisen Königs seine Gesundheit und beinahe auch seinen Verstand verloren. Doch König Listenreich bietet ihm keine Rache oder wenigstens Genugtuung. Schließlich war der Drahtzieher hinter Fitz' Verletzungen dessen eigener Onkel, der Sohn des Königs. Und der hat seine Pläne, um den Thron an sich zu reißen, nicht aufgegeben! Verzweifelt bemüht sich Fitz, die Intrigen des Prinzen zu durchkreuzen – und ahnt nicht, dass sein Schicksal längst besiegelt ist.
(Text Quelle: Penhaligon Verlag) 

Meine Meinung
Nachdem ich den ersten Band "Die Gabe der Könige" gelesen habe, wollte ich unbedingt wissen, wie die Geschichte weiter geht und wahr schon sehr gespannt darauf "Der Bruder des Wolfs" zu lesen.

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und passt sich prima der Buchreihe an. Das Buch hat wie auch schon der 1. Band knapp an die 1.000 Seiten, doch trotz alldem lässt sich das Buch sehr gut und auch recht schnell lesen, denn ich persönlich finde es sehr spannend geschrieben. So passiert ständig etwas, sei es neue Intrigen im Königshaus, die roten Korsaren oder aber auch einige andere Bedrohungen.

Die Hauptprotagonist, Fitz Chivalric, musste schon im ersten Buch einiges erleben und das ändert sich auch im 2. Teil nicht.

Fitz hat bestimmte Gaben, so ermöglicht es ihm z.B. in die Köpfe von anderen Menschen einzudringen und diese auch zu manipulieren. Ebenfalls kann er daher Botschaften mit anderen in der Ferne auszutauschen. Außerdem besitzt er noch eine seltene Gabe, die es ermöglicht mit Tieren zu kommunizieren. Daher ist für ihn in diesem Teil, die Gefahr noch viel größer, denn der König ist schwer erkrankt und ein anderer möchte dies ausnutzen und den Thron für sich zu gewinnen. Fitz und seine Freunde wollen dies verhindern, was jedoch nicht so einfach ist.

Mehr möchte ich aber gar nicht verraten, denn ansonsten würde ich zuviel verraten, für die jenigen die gerne noch den ersten Band lesen möchten.

Mir hat das Buch sehr gefallen, auch wenn für mich einige Fragen offen geblieben sind, hoffe ich, dass diese dann im 3. und somit letzten Teil der Weitseher-Reihe für mich aufgeklärt werden.

Be First to Post Comment !
Kommentar veröffentlichen

Custom Post Signature

Custom Post  Signature