Dermalogica - Overnight Retinol Repair & Hydrablur Primer

In letzter Zeit habe ich sehr oft über die Marke Dermalogica etwas gelesen und das die Hautpflegeprodukte so gut sein sollen. Dank des Bl...

Dermalogica - Overnight Retinol Repair & Hydrablur Primer

In letzter Zeit habe ich sehr oft über die Marke Dermalogica etwas gelesen und das die Hautpflegeprodukte so gut sein sollen. Dank des Bloggerclubs hatte ich nun selbst einmal die Chance etwas von dieser Firma auszuprobieren.

Ich habe mich für das 'Overnight Retinol Repair' und den 'Hydrablur Primer' entschieden.

Ein paar Infos zu Dermalogica

Der Moment der Ihre Haut verändert. Für immer.
"Wenn Dermalogica und Haut aufeinander treffen, wird die Hautgesundheit neu definiert. Dermalogica ist die erste Wahl von Hautpflegespezialisten und Verbrauchern weltweit. Warum? Weil wir uns seit über 25 Jahren gesunder Haut verschrieben haben. Nicht mit Werbung, tollen Verpackungen, hochtrabenden Versprechungen oder übertriebenem Medienrummel, sondern durch Erfahrung, Innovation und professionelle Empfehlungen."

Als erstes möchte ich das 'Overnight Retinol Repair' vorstellen

 'Overnight Retinol Repair'

Für reife und vorzeitig gealterte Haut.

Diese hochwirksame Nachtpflege fördert die Zellerneuerung, strafft die Haut und mindert die Zeichen der Hautalterung. Warnung: Dieses Produkt enthält Vitamin A. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, konsultieren Sie bitte vor der Anwendung einen Arzt. Produkt enthält Retinol. Nicht empfohlen zur Anwendung innerhalb von 72 Stunden nach einem Waxing oder Peeling 

Inhaltsstoffe
Caprylyl Methicone, Cyclopentasiloxane, Isododecane, Glycerin, Water/Aqua/Eau, Lauryl PEG-10 Tris (Trimethylsiloxy) Silylethyl Dimethicone, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Crambe Abyssinica Seed Oil, PEG-12 Dimethicone/PPG-20 Crosspolymer, Dimethicone/Bis-Isobutyl PPG-20 Crosspolymer, Dime-thicone, Silica, Boron Nitride, C30-45 Alkyl Cetearyl Dimethicone Crosspolymer, Fomes Fome-tarius Extract, Sodium Hyaluronate, Evodia Rutaecarpa Fruit Extract, Hydrolyzed Verbascum Thapsus Flower, Serine, Retinol, Potassium Phosphate, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil, Co-riandrum Sativum Fruit Oil, Cupressus Sempervirens Leaf/Nut/Stem Oil, Juniperus Communis Fruit Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Dodecene, Caprylyl Glycol, Pullulan, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Algin, Propanediol, Trehalose, Disteardimonium Hectorite, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Polymethylsilsesquioxane, Disodium Phosphate, Sodi-um PCA, Urea, Isohexadecane, Mica, Silica Silylate, Cetearyl Methicone, Steareth-2, Silica Dime-thyl Silylate, PEG-10, Polyester-1, Pentylene Glycol, Steareth-21, Glyceryl Polyacrylate, Butylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Limonene, Linalool, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77492), (CI 77491), (CI 77499).     


Das Overnight Retinol Repair besteht aus zwei Produkten. Einmal eine Wirkstoffcreme (30 ml) und dazu die Buffercreme (15 ml) - eine abmildernde und beruhigende Zusatzpflege, sodass sich die Haut besser an die hohe Dosierung des Retinols gewöhnen kann.

Die Retinol-Pflege enthält 0,5 % reines Retinol und gehört damit zu den recht hochdosierten Produkten für zu Hause. Das Retinol = Vitamin A hilft die Collagenproduktion und Zellenerneuerung zu erhöhen.

Enthaltende Wirkstoffe
  • Kraftvolle Peptide und antioxidatives Vitamin C helfen einen unregelmäßigen Hautton und Verfärbungen auszugleichen. 
  • Kupfer-Aminosäuren-Komplex hilft, sichtbare Falten zu reduzieren und stärkt die Straffheit der Haut
  • Ceramide und aktive Polysaccaride spenden Feuchtigkeit und hindern so das Austrocknen der Haut, sodass die Reduzierung feiner Fältchen unterstützt wird

Anwendung
Die Pflege wird am optimalsten abends angewendet, da nachts die Zellenerneuerung am stärksten ist.
Es wird ein Teil Overnight Retinol Repair (= ORR) mit drei Teilen Buffer Cream gemischt und auf die Haut auftragen. Vorsicht im Augenbereich.

Es empfiehlt sich zu Beginn und insbesondere bei empfindlicher Haut ORR die ersten 14 Tage nur alle zwei Nächte anwenden. Nachdem sich die Haut an ORR gewöhnt hat, kann der Anteil Overnight Retinol Repair im Verhältnis zur Buffer Cream erhöht werden.

Falls die Buffer Cream ausgeht und sich Ihre Haut noch nicht angepasst hat, kann diese durch die Dermalogica Feuchtigkeitspflege ersetzt werden.


Meine Meinung
Die Retinol Creme hat eine etwas festere Konsistenz und hat eine gelbliche Farbe, hingegen ist die Buffer Cream weiß und cremiger.

Ich verwende die Pflege erst seit kurzer Zeit alle zwei Nächte,  da ich empfindliche Haut habe, mische ich die Creme mit drei Teilen der Buffer Creme und gewöhne meine Haut langsam daran. Ich merke, wenn ich das Verhältnis der ORR erhöhe, dass meine Haut gereizter wirkt, daher lasse ich es lieber langsam angehen.

Bislang konnte ich noch keine Hautveränderungen/ -verbesserungen feststellen, daher kann ich noch nicht näher auf das Wirkversprechen eingehen, aber ich denke, dies braucht auch etwas Zeit. Ich habe vor einiger Zeit von einer anderen Firma ein Retinol Serum verwendet und hier konnte ich erst nach gut einem Monat die ersten leichten Ergebnisse feststellen.

Preislich ist das Ganze nicht ganz so günstig und kostet ca. 100 Euro.

Bitte beachten:
Ich möchte noch kurz erwähnen, dass diese Pflege bei einer möglichen/bestehenden Schwangerschaft am besten nicht angewendet werden sollte. Hier sollte man unbedingt vorher den Arzt zur Anwendung befragen!

Tagsüber sollte ebenfalls ein Sonnenschutz verwendet werden, da durch die hohe Dosierung es in einzelnen Fällen zu Hautirritationen kommen kann



Hydrablur Primer

   Hydrablur Primer

Das sagt Dermalogica:
Die Feuchtigkeitspflege mit Mehrfachwirkung unterstützt die Hautgesundheit und eignet sich sowohl als perfekte Make-up-Unterlage als auch für einen ganz natürlichen, ungeschminkten Look. 

Leichter, nicht fettender Primer, der das Auftreten von feinen Linien und Falten minimiert. Sein mattierender Effekt reduziert den öligen Glanz und verleiht der Haut eine seidige, gleichmäßige Oberfläche.

Inhaltsstoffe
Caprylyl Methicone, Cyclopentasiloxane, Isododecane, Glycerin, Water/Aqua/Eau, Lauryl PEG-10 Tris (Trimethylsiloxy) Silylethyl Dimethicone, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Crambe Abyssinica Seed Oil, PEG-12 Dimethicone/PPG-20 Crosspolymer, Dimethicone/Bis-Isobutyl PPG-20 Crosspolymer, Dime-thicone, Silica, Boron Nitride, C30-45 Alkyl Cetearyl Dimethicone Crosspolymer, Fomes Fome-tarius Extract, Sodium Hyaluronate, Evodia Rutaecarpa Fruit Extract, Hydrolyzed Verbascum Thapsus Flower, Serine, Retinol, Potassium Phosphate, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil, Co-riandrum Sativum Fruit Oil, Cupressus Sempervirens Leaf/Nut/Stem Oil, Juniperus Communis Fruit Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Dodecene, Caprylyl Glycol, Pullulan, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Algin, Propanediol, Trehalose, Disteardimonium Hectorite, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Polymethylsilsesquioxane, Disodium Phosphate, Sodi-um PCA, Urea, Isohexadecane, Mica, Silica Silylate, Cetearyl Methicone, Steareth-2, Silica Dime-thyl Silylate, PEG-10, Polyester-1, Pentylene Glycol, Steareth-21, Glyceryl Polyacrylate, Butylene Glycol, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Limonene, Linalool, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77492), (CI 77491), (CI 77499). 

 

Meine Meinung
Der Primer enthält 22 ml, jedoch braucht man nur eine kleine Menge davon, um es auf das komplette Gesicht aufzutragen. Die Konsistenz des Hydrablur Primer ist eher cremig und hat eine weiße Farbe.
Es sind winzig kleine Pigmente enthalten, die sich nachdem auftragen entfalten und so den Hautton optimieren und auch kleine Rötungen reduzieren sollen. Der Primer ist leicht parfümiert und der Duft verfliegt auch sehr schnell.

Der Primer soll nach der üblichen Reinigung/Pflege aufgetragen werden. Ich nehme wirklich nur eine kleine Menge und verteile sie mit den Händen im Gesicht. Meine Haut sieht nach dem auftragen ebenmäßiger und etwas glatter aus und meine Rötungen sind ganz leicht abgemildert.

Meine Foundation (Catrice - All Matt Plus) lässt sich danach sehr gut auftragen und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Meine Haut verträgt den Primer sehr gut und ich bekomme keine Hautreizungen oder Sonstiges.

Jedoch ist der Preis mit ca. 50 Euro recht hoch für einen Primer, daher weiß ich nicht, ob ich mir diesen so gekauft hätte.


Habt ihr schon einmal etwas von Dermalogica ausprobiert?

Liebe Grüße



#Produktsponsoring aus dem Blogger Club

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hallo meine Liebe,
    hui, das ist aber ein ordentlicher Preis ...
    Danke fürs Vorstellen, das ist ein toller Beitrag :) Vielleicht kannst du deine Erfahrung ja nochmal teilen wenn etwas Zeit vergangen ist und du noch mehr Ergebnisse hast ?! :)
    Viele Grüße und einen schönen Abend für dich
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  2. Super Post! Ich habe noch nichts von der Marke ausprobiert der Preis ist wirklich sehr hoch:/
    Ich habe dich zum Liebsten Award nominiert würde mich freuen wenn du mitmachst:)

    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Marke kannte ich noch gar nicht, aber cool, dass du diese vorgestellt hast! Die Preise würden mich vom Kauf aber auch erstmal abhalten.. Vielleicht magst du ja nochmal über die Produkte berichten, sodass man sieht, ob sich der Preis tatsächlich lohnt.
    Wünsche dir einen schönen Tag <3
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Translate