The Shape of My Heart von Ann Aguirre - Rezension

Titel: The Shape of My Heart Autor: Ann Aguirre Ausführung: Taschenbuch, 304 Seiten   Verlag: Mira Taschenbuch Verlag Erschienen am:...

Titel: The Shape of My Heart
Autor: Ann Aguirre
Ausführung: Taschenbuch, 304 Seiten  
Verlag: Mira Taschenbuch Verlag
Erschienen am: 10.06.2016
Preis: 9,99 €


The Shape of My Heart - Ann Aguirre


Inhalt:
Große Gefühle? Bloß nicht! Courtney hat bereits einen geliebten Menschen verloren und will diesen Schmerz nicht noch mal erleben. Da hält sie die Welt lieber auf Abstand! Gelegentliche Blicke hinter ihre ausgeflippte Fassade erlaubt sie nur ihrem Mitbewohner Max, der seine verletzte Seele ebenfalls gut verbirgt: unter der Macho-Maske des superheißen Bikers. Standhaft verdrängt Courtney, wie sehr sie sich auch körperlich zu Max hingezogen fühlt – wild entschlossen, ihm eine gute Freundin zu sein und sonst gar nichts! Doch dann bittet Max sie, ihm bei einem gefürchteten Familientreffen beizustehen – das beider Leben für immer ändern wird …


Meine Meinung:
"The Shape of my Heart" von Ann Aguirre ist das dritte Buch einer Trilogie, dass beim Mira Taschenbuch Verlag erschienen ist.

Courtney Kaufmann hat die Liebe ihres Lebens bereits getroffen und doch wieder verloren. Seitdem möchte Courtney sich nicht mehr verlieben, sie hat zwar ein aktives Liebesleben, aber sucht keine Beziehung mehr.

Dann gibt es Max Cooper, einer der Mitbewohner in der WG in der Courtney lebt. Er hat in seiner Jugend große Probleme gehabt, so wurde er mit 16 Jahren von seinem Vater zu Hause raus geschmissen, weil dieser ihm die Schuld an den Unfallfolgen seines jüngeren Bruders Mickey gibt.
 
Da der Großvater von Max gestorben ist, kommt plötzlich alles wieder hoch und er wird erneut mit seiner Vergangenheit konfrontiert und erzählt Courtney über seine Vergangenheit. Da Max es nicht alleine schafft nach all den Jahren wieder auf seine Familie zu treffen, bitte er Courtney darum ihn auf seinen schweren Weg nach Providence zu begleiten und ihm beizustehen.

Durch die gemeinsame Reise wird aus der Freundschaft mehr und es entwickelt sich langsam eine Beziehung. Die Spannung zwischen den beiden ist so knisternd im Buch beschrieben. Aber ich möchte euch nicht weitere Einzelheiten verraten, ob Max Courtney's Herz erobert.

Die Hauptcharaktere in diesem Buch gefallen mir sehr gut. Courtney ist nicht wie in vielen anderen Büchern, das perfekte, hübsche Mädchen, sondern sie hat ein paar Pfunde zu viel und hat den ein oder anderen Makel und sieht sich selber nicht als Schönheit, aber sie akzeptiert sich so, wie sie ist. Das finde ich sehr toll an ihr. Aber auch Max Charakter ist sehr faszinierend - Ein Biker der seine Ecken und Kanten hat.

Das Buch könnt ihr übrigens z.B. beim Harper Collins Verlag kaufen.

Fazit:
Ich mag den Schreibstil von Ann Aguire sehr gerne und das Buch liest sich sehr gut und flüssig. Ich empfehle euch trotzdem mit dem ersten Band der Trilogie zu beginnen, obwohl dies kein Muss ist.



 #prsample

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Gerne doch =)
    Mach das, Original Source is wirklich eine tolle Marke die man mal ausprobieren sollte =P

    Das Buch sieht sehr ansprechend aus und klingt auch ganz gut. Finde es eh oftmals sinnvoll mit dem 1. Band anzufangen bei sowas, is einfach besser :D
    Folge dir nun via GFC =)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch hört sich ja gut an, kannte ich noch gar nicht :) Schaue mir die anderen Bände mal noch an.

    Dankeschön <3 Freut mich, dass dir die Farbe gefällt :)
    Alles Liebe Sara

    AntwortenLöschen

Translate