Rezension: Zentangle® – beseelt und entspannt zeichnen von Beate Winkler

[Rezensionsexemplar]   Kurze Infos zum Buch Titel: Zentangle® - beseelt und entspannt zeichnen Autor: BeateWinkler (www.beabea.de...

[Rezensionsexemplar]
 

Kurze Infos zum Buch

Titel: Zentangle® - beseelt und entspannt zeichnen
Autor: BeateWinkler (www.beabea.de)
Ausführung: Paperback, Broschur, 160 Seiten, 19,0 x 24,0 cm
Verlag: Irisiana 
Erschienen am: 14.12.2015
Preis: 16,99 €

 



Inhalt:


Den inneren Künstler wecken
Zentangle verbindet kreatives Gestalten gekonnt mit meditativer Entspannung. Jeder kann mit diesem Buch schnell und einfach lernen wie es geht. Die zertifizierte Zentangle-Lehrerin (CZT) Beate Winkler zeigt, wie man sich durch das achtsame Zeichnen und Kombinieren einfacher Muster wieder zentriert und seiner Seele Ausdruck verleiht. In diesem meditativen Buch kommen auch Experten und Psychologen zu Wort, die den Zusammenhang zwischen Zentangle und Achtsamkeit erklären.

Übersichtlich illustrierte Anleitungen zur Grundtechnik und zu zahlreichen Tangle-Mustern erleichtern die praktische Umsetzung. Dazu werden über 650 Tiles gezeigt, einige davon in Farbe.



Über die Autorin:
Beate Winkler, geb. Wiebe, ist Künstlerin, Autorin und einer der ersten zertifizierten Zentangle®-Trainerinnen (CZT™ – Certified Zentangle Teacher) in Deutschland. Seit 1997 ist sie selbstständig als Seminarleiterin, Coach und Kreativkraft tätig. Sie gibt Kurse auch im eigenen Atelier und postet in ihrem Blog „Die Seele basteln lassen“ ihre schönsten Kreationen.

 

Persönliche Meinung:


Ich wollte mit dem Zentanglen beginnen und war auf der Suche nach einem passenden Buch, dass vor allem auch für Anfänger geeignet ist und dafür passende Vorlagen und Informationen bietet.


Beate Winkler ist zertifizierte Zentangle-Lehrerin und hat gemeinsam mit anderen Künstlern und Psychologen dieses Buch entworfen und veröffentlicht. Man merkt, dass dieses Buch mit viel Liebe gestaltet worden ist.


Es wird ausführlich beschrieben, was denn überhaupt Zentangle genau ist, was sehr interessant ist!
Viele denken, dass man schon Erfahrung im zeichnen haben muss, um zu tanglen, dem ist nicht so. Im Buch wird extra noch mal darauf hingewiesen, dass man keine Vorkenntnisse und Zeichenerfahrung haben muss.


Das Buch bietet über 600 Illustrationen mit vielen praktischen Tipps. Man benötigt nicht mehr als ein
Blatt Papier und einen Bleistift und einen Fineliner und kann loslegen.


Es gibt ein Tutorial für Einsteiger, in dem man Schritt für Schritt erklärt bekommt, wie man sein erstes Tile kreiert.


So ist das Buch auch für Einsteiger sehr geeignet!


Ich bin selber Anfängerin und kam mit dem Buch sehr gut klar und alles ist prima erklärt.


 
Mein 1. Versuch


Fazit:
Das Buch ist klasse und es gibt jede Menge Muster (Tiles) zum ausprobieren. Diese sind auch immer Schritt für Schritt erklärt. So das es auch für Anfänger, die absolut noch keine Zentangle Erfahrungen haben geeignet ist. Das einzigste was ich mir als Verbesserungsvorschlag gewünscht hätte, wäre noch 1-2 weitere Schritt-für-Schritt Anleitungen für absolute Anfänger.


Aber ansonsten ist das Buch wunderbar und ich kann es jedem ans Herz legen, der auch einmal mit dem tanglen anfangen möchte!

 Ich würde den Buch 4 von 5 Sternen geben.


 



You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Schöner und interessanter Beitrag! Du hast nun eine Leserin mehr :)

    Herzlichst,
    Geena Samantha
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Translate