Rezension - Sieben Heere von Tobias O. Meissner

Kurze Infos zum Buch Titel: Sieben Heere   Autor: Tobias O. Meißner Genre: Fantasy Ausführung: Klappenbroschur, 416 Seiten ...




Kurze Infos zum Buch
Titel: Sieben Heere  
Autor: Tobias O. Meißner
Genre: Fantasy
Ausführung: Klappenbroschur, 416 Seiten
Verlag: Piper Verlag
Erschienen am: 09.11.2015
Preis: 16,99 €

Inhalt:
Der letzte aller Kriege hat begonnen ...
Mit seinen Bestsellern um »Die Dämonen« schrieb sich Tobias O. Meißner ins Herz der Fantasyleser. Nun beginnt sein neues Epos um eine von Krieg und dunkler Magie geprägte Welt: Nach einer übermächtigen Invasion besetzt eine gewaltige Armee das Land. Sieben Heere, gebildet aus den skrupellosesten, kaltblütigsten Kriegern, unterwerfen Städte und Dörfer. Die Bewohner beugen sich der erdrückenden Macht der Eroberer - doch dann gelingt es einer Gruppe Aufständischer überraschend, einem der Heere empfindliche Verluste zuzufügen. Es ist der Beginn einer Revolution - und eines gewaltigen Krieges, der alles in den Abgrund reißen wird ...

Persönliche Meinung:
"Der letzte aller Kriege hat begonnen. Es ist die dunkelste Stunde Akitaniens. Sieben Heere, gebildet aus den skrupellosesten Kriegern, halten Einzug ins Land und besetzen Städte und Dörfer..." So lauten die ersten Zeilen auf der Buchrückseite. Wer jetzt an ein "Herr der Ringe-artiges" episches Schlachten- und Kriegsgemälde denkt, wird erstmal groß überrascht werden. Beinahe gemächlich und ruhig, teilweise sehr ausführlich, beginnt der Autor seine Geschichte, die dann ab der Hälfte des Buches jedoch unglaublich Fahrt, besser gesagt Spannung, aufnimmt, das man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Selten wurde ich von einem Buch mal wieder so gefesselt. Auch wenn die Figuren teilweise etwas blass bleiben, was wohl daran liegt das es um ein ganzes Dorf geht, entwickelt sich doch, wie schon erwähnt, ein starker Spannungsbogen durch die spannende Story.

Mein Fazit:
Wer Fantasy (oder auch mittelalterliche) Geschichten mag, sollte diesem Buch ruhig eine Chance geben. Mir hat es sehr gut gefallen und ich warte mit Spannung auf die Fortsetzung



An dieser Stelle vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar

You Might Also Like

0 Kommentare

Translate